Pressespiegel

 

 

09. September 2016

 

"Die Elemente tanzten in Heiligenhaus"

Das Experimentaltheater „ScienceAct“ begeisterte die Schüler am Immanuel-Kant-Gymnasium. So werden sie an Naturwissenschaften herangeführt. Es brennt, es raucht, es knallt und implodiert – und das alles in der Aula des IKG. Am Mittwoch konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 8 live miterleben, wie spannend Chemie sein kann...

DERWESTEN

 

 

21. März 2015

 

"Alles Theater: Chemie ist, wenn es knallt und stinkt!"

Mit dem effektvollen Stück "Tanz der Elemente" sollen Schüler für Naturwissenschaften begeistert werden.

"Für den Alchemisten und Apotheker Hennig Brand gibt es nur ein Ziel: Er will den Stein der Weisen finden. Mit der Substanz, so die Theorie, könnte er beliebige Metalle in Gold verwandeln."

Rheinische Post

 

 

06. September 2014

 

"Feuer und Flamme fürs Experiment"

"Was für ein aufregender Vormittag", fasste Marie (12) das Ereignis zusammen. "Ich interessiere mich sonst nicht so für das Fach. Aber das hatte was", beschrieb die Gymnasiastin die außergewöhnliche Chemiestunde jenseits des regulären Unterrichts.

Rheinische Post

 

 

15. Mai 2014

 

"Es rauchte, knallte und zischte"

"Wie spannend Naturwissenschaften sein können, erlebten die Schüler der Klassen 6 bis 8 der Heinrich Kölver-Realschule in ihrer Aula. Beim "Tanz der Elemente", so heißt das Theaterstück, das die IHK Düsseldorf zusammen Fachhochschule aufführt, raucht und knallt es auch schon einmal heftig.

WAZ

 

 

10. Oktober 2013

 

"Theaterstück weckt Neugier auf Chemie"

"Mit dem Projekt ScienceACT der IHK und der FH Düsseldorf erlebten 240 Kant-Schüler gestern Experimentaltheater“ Für die verständliche und vorhersagbare Darstellung komplexer chemischer Prozesse erhalten die US-Forscher Martin Karplus, Michael Levitt und Arieh Warshel den Chemie-Nobelpreis. Während das Nobelpreis-Komitee diese Entscheidung gestern in Schweden verkündete, waren etwa 240 Heiligenhauser Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums zu kleinen Wissenschaftlern geworden – denn auch für sie wurde die Welt der Chemie ein Stück verständlicher. Mit dem wissenschaftlichen Theaterstück "Tanz der Elemente" erlebten die Schüler des sechsten und siebten Jahrgangs eine ziemlich ungewöhnliche Chemie-Doppelstunde.

Rheinische Post

 

 

9. Oktober 2013

 

"Im Heiligenhauser Kant-Gymnasium tanzen die Elemente"

"Feuerzauber auf der Aula-Bühne: Das Theaterstück „Tanz der Elemente“ weckt die Freude am Experimentieren bei den Sechst- und Siebtklässlern.“ Heiligenhaus. Das theaterpädagogische Projekt „Science Act“ stellte den Kant-

Schülern den „Tanz der Elemente“ vor – mit Feuerzauber und Luftexperimenten. „Buuumm!“ Mit einem lauten Knall fällt die Blechtonne quietschend in sich zusammen. Die Schüler schrecken zunächst auf, schauen sich dann begeistert an,

applaudieren. Chemie – was für ein Heidenspaß das ist. Da zischt und raucht es, grellbunt leuchten Farben auf, kleine Schiffe schweben schwerelos, Gummibärchen explodieren, und Menschen bekommen plötzlich komische Stimmen.

WAZ

 

 

20. September 2013

 

"Chemie auf der Bühne statt im Klassenraum"

"Die Naturwissenschaftler des Projekts ScienceAct bringen Schülern ihr Fach spielerisch näher. Gestern waren sie am Kobi zu Gast.“Ein Mann mit langem, weißem Bart sitz grübeln in einem Sessel. Sein Arbeitszimmer wird umrahmt von einem alchemistischen Labor, in dem geheimnisvolle Symbole die Wände zieren und Flaschen mit grell leuchtenden Flüssigkeiten verteilt sind. Das Bühnenbild verspricht bereits ...

Rheinische Post

 

 

7. Juni 2013

 

"Nur Latein hat einen höheren Gruselfaktor"

“Mint – Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik”, begrüßte Roland Loos am heutigen Freitagvormittag, 7. Juni, die Schüler in der Aula des Kopernikus-Gymnasiums Lintorf (KGL). “Nur Latein und Französisch haben einen höheren Gruselfaktor”, so der Schulleiter weiter. Deshalb hatte die Schule das naturwissenschaftliche Theater ScienceAct mit seinem Stück “Tanz der Elemente” eingeladen.

Lintorfer

 

 

16. Oktober 2012

 

"Da kann schon mal was schief gehen..."

"Es gibt hier heute Theater und Experimente - da kann natürlich auch schonmal was schiefgehen..." Lautes Gejohle und Beifall - so begeistert wird eine Ankündigung der Physiklehrerin oder des Chemielehrers in der Regel nicht aufgenommen. Allessandro Volta, der Erfinder der Batterie ...

Schulministerium.NRW.DE - Das Bildungsportal

 

 

21. Juni 2012

 

"Naturwissenschaften begreifen"

Neue Wege beschreitet die IHK-Initiative Mathe & Co, um Schüler für Physik, Mathe und Chemie zu begeistern. Gestern amüsierten sich 120 Schüler des Helmholtz-Gymnasiums über Goethe, Einstein und Newton in ihrer Aula...

Rheinische Post

 

 

28. März 2012

 

"Schüler experimentieren" (Videolink-IHK Düsseldorf)

Physik, Biologie, Chemie, das sind nicht unbedingt die beliebtesten Fächer in der Schule. Dass Naturwissenschaften aber durchaus Spaß machen können, zeigt ein neues Projekt in der Werner-von-Siemens-Realschule. Da können schon die Fünftklässler nach Herzenslust experimentieren. Wir haben uns das aus der Nähe angesehen.

center.tv - Düsseldorf

 

 

29. Februar 2012

 

"Eine Zeitreise zu großen Forschern"

Das Naturwissenschaftliche Theater „Science Act“ brachte den Kindern der Waldschule

bahnbrechende Erfindungenen nahe. Mit der Zeitmaschine durch die Jahrhunderte sausen und dabei große Forscher und Wissenschaftler treffen. Welch ein großes Abenteuer...

Der Westen

 

22. September 2011

 

 

"Forschen mit Newton"

Das Experimentaltheater Science Act gastierte gestern im Geymnasium Koblenzer Straße. Unterstufenschüler sollen durch Mitmachen für die Naturwissenschaften begeistert werden ...

Rheinische Post

 

 

22. September 2011

 

"Physikunterricht bei Newton und Einstein persönlich"

Das Experimentaltheater Science Act soll den Garather Nachwuchs für die Naturwissenschaften begeistern ...

Westdeutsche Zeitung

 

 

7. Mai 2011

 

"Science-Act: Mehr als Schall und Rauch"

Von wegen trocken und mühsam: Naturwissenschaft kann richtig Spaß machen. Das beweist das Programm „Science-Act“von Industrie- und Handelskammer und Fachhochschule Düsseldorf...

Berufsbildung Aktuell, IHK Düsseldorf

 

 

15. April 2011

 

"Schülerinnen erforschen Physik"

A.-L. J. (15) drückt auf die Pumpe, die Luft presst sich durch den Schlauch und trifft auf das Gefäß mit Kakoa-Pulver. Das wird aufgewirbelt und entzündet sich an der Kerze ...

Rheinische Post

 

 

Pressespiegel 2010 bis 2009

 

Pressespiegel 2008 bis 2007

 

Pressespiegel 2006 bis 2004

 

Naturwissenschaftliche Kompetenz für Pänz e. V. © 2018 • ImpressumDisclaimer